Natur- und Vogelschutzverein Blickweiler

Verfasst von Redaktion am .

Die Mitglieder unseres Vorstands um Vorstand Klaus Walter waren im heimischen Bann unterwegs, um die Vögel- Nistkästen zu reinigen und neue Kästen aufzuhängen. "Zu drei Viertel waren die Nistkästen belegt gewesen", hatte Vogelwart Bernhard Frangart erfreut festgestellt. Unterwegs um Dienst der guten Sache waren Klaus Walter, Bernhard Frangart, Christof Graus, Peter Bastian, Gerhard Porte, Michael Müller, Joachim Bastian und Helmut Stopp vom Vorstand. Lob gab es für eines der ältesten Mitglieder, nämlich für Ernst Theisen, der mit seinen 89 Jahren am alten Berg seit Jahrzehnten Futterstellen betreut, ebenso für den Ehrenvorsitzenden Ottmar Gaa und für Schriftführer Joachim Bastian.

Mehrere Stunden war das Natur- und Vogelschutz- Team unterwegs, als zum Abschluss Klaus Walter spontan die Idee hatte, den ereignisreichen und arbeitsintensiven Tag bei Hedwig im Rückerttal ausklingen zu lassen. In der gemütlichen und tollen Atmosphäre gab es die weithin bekannten leckeren Hähnchen, von Hedwig mal wieder auf den Punkt genau zubereitet und serviert, es gab Komplimente zuhauf. Hedwig galt ein herzliches Dankeschön.
 


Drucken